Geschichte

Die Unknown Blues Band, das sind

    Astrid Wissuwa (Tenor-Saxophon & Gesang)
    Bodo Jödicke (Schlagzeug)
    Gerald Caspers (Bass & Gesang)
    Reinald "Ede" Assheuer (Gitarre & Gesang
)
    Ulli Gehrke (Mundharmonika & Gesang)
    Werner Samotta (Alt-Saxophon)


Wir sind eine Truppe alter Säcke und einer Säckin weit über 50, die sich mit einem Rentner jenseits der 70 verstärkt haben. Wir wollen noch einmal gemeinsam musizieren. Dabei ist uns nichts Besseres eingefallen als Blues, denn die meisten anderen Musiksparten haben wir bereits erfolgreich versemmelt.

2010 sind wir angetreten, um endlich die Bretter, die angeblich die Welt bedeuten, zu betreten und den besonderen Blues in die Welt zu tragen. Nicht einfach nur Gitarre, Bass und Schlagzeug sondern zusätzlich mit einem fetten Bläsersatz, der andere als die üblichen Klassiker ermöglicht. Wir widmen uns zu einem großen Teil dem Big Band Blues a la T-Bone Walker, B. B. King, Albert Collins oder aktuell der Tommy Castro Band.


Warum gerade Blues?
Wir finden Blues geil und geradezu prädestiniert, um noch mal ganz entspannt durchzustarten. Eingängige Songs, entspannte Rhythmen, meistens nur 3 Akkorde, das Konzept ist stimmig. Außerdem waren wir der Meinung, dass man nicht viel üben muss. Mist, das war falsch ...

Viele ebenfalls alte Damen und Herren (auch Blues-Stars genannt), einige leider nicht mehr unter uns, haben es vorgelebt und sie waren meistens glücklich dabei, obwohl sie täglich den Blues hatten. Ein ehemaliger Trommler hat den Blues faszinierend auf den Punkt gebracht:

„Welches Stück ist das denn jetzt? Hört sich doch 'eh alles gleich an!“

Ja, das ist Blues, wer ihn noch nicht hat, bekommt ihn durch uns. Versprochen ...

         Astrid, Bodo, Ede, Gerald, Ulli & Werner

Drucken